Bad Doberan

Celtic Folkrock mit den Aberlours: Trio gastiert in der Klosterruine am Kornhaus

Bad Doberan/pi. Vor fast zwanzig Jahren gründete HORCH-Frontmann Klaus Adolphi die Aberlour´s als Support zu Jethro Tull. Nach vier Alben, mehr als eintausend Konzerten und diversen Festivals in Deutschland, der Schweiz, Österreich und England ist die Celtic-Folkrock-Combo längst angekommen – und seit starken Konzerten in den letzten Jahren auch in Bad Doberan ein gern gesehener Gast. Am Dienstag, dem 25. Juli, um 20 Uhr kommen die Folkrocker erstmals in der Trio-Besetzung stimm- und klanggewaltiger als je zuvor ins Kornhaus (bei gutem Wetter in die Klosterruine). Die Aberlour´s zählen heute zu den wenigen Celtic Rock Bands aus Deutschland, die ein internationales Niveau erreicht haben – und im Folkbereich genauso brillieren wie auf Metalfestivals wie Wacken und Klassik- oder Mittelalterevents wie dem Mediaval Selb. Seltene Akustik-Instrumente wie Cister und Mandocello treffen auf donnernde Grooves, melodiöse Vocallinien ergänzen sich mit furiosen Fiddle-und Akkordeonparts zu einem magischen Gesamtwerk. Wildromantisch-skurrile Geschichten aus Old Ireland, Schottland, England, Nordamerika; getragen von Speedfolk, Worldbeat, keltischer Mystik – Celtic Folk‘n‘Beat. Das Trio besteht aus Klaus Adolphi (Solovoc./ Gitarren/ Mandocello/ Cister/ Thunderbodhran), Val Gregor (Violine/ Git./ Voc.) und – erstmals in Bad Doberan – Steffen Thomas (Accordeon/ Orgel). Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbeschädigte 10€. Nähere Informationen und Reservierung unter 038203 62280 oder www.kornhaus- baddoberan.de.

 

Kommentar / Leserbrief schreiben