Anzeige Lambrechtshagen

High-Speed-Netz für Lambrechtshagen

Lambrechtshagen. Schon bald könnten die Einwohner der Gemeinde Lambrechtshagen mit 500 Mbit/s im High-Speed-Netz surfen. Am 08.06.2017 fiel der Startschuss zur Nachfragebündelung für den Ausbau eines Glasfasernetzes durch die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser möchte in Lambrechtshagen flächendeckend ein modernes Glasfasernetz bauen. Am 08.06.2017 begann die sogenannte Nachfragebündelung. „Dabei handelt es sich um einen Aktionszeitraum, in dem jeder Haushalt, der einen Vertrag über ein Produkt bei Deutsche Glasfaser abschließt, einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung erhält“, erklärt deutsche Glasfaser Projektleiter Andreas Dankert. Damit der Ausbau stattfinden kann, müssen sich bis zum Stichtag am 02.09.2017 mindestens 40% der Haushalte in Lambrechtshagen für einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser entscheiden. „Der Glasfaserausbau ist eine große Chance für uns alle. Durch die neue Infrastruktur würden wir nicht nur die Gemeinde fit für die digitale Zukunft machen, sondern die Einwohner würden mit einem eigenen Glasfaseranschluss das schnelle Internet erhalten und den Wert ihrer eigenen Immobilie steigern“, befürwortet Bürgermeister Holger Kutschke den Glasfaserausbau. Um über alle Vorteile des Glasfasernetzes zu informieren, fand am Donnerstag, 08.06.2017 um 18:30 Uhr im Gemeindezentrum (Allershäger Straße 1a) ein Informationsabend statt. Projektleiter Andreas Dankert stellte das Vorhaben Glasfaserausbau sowie das Unternehmen Deutsche Glasfaser vor. Auch ging das Team von Deutsche Glasfaser auf Fragen der Notwendigkeit eines Glasfasernetzes sowie die buchbaren Produkte ein. Die Besucher hatten im Anschluss die Möglichkeit Fragen zu stellen. Zusätzlich werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser außerdem immer dienstags und donnerstags von 15:00 – 19:00 Uhr einen Servicepunkt im Gemeindezentrum besetzen und dort den Bürgerinnen und Bürgern für alle Fragen zur Verfügung stehen. Deutsche Glasfaser will in der Gemeinde Lambrechtshagen ein FTTH-Netz (Fiber To The Home) mit Glasfaseranschlüssen bis in jedes Gebäude verlegen. Ein Glasfaseranschluss ermöglicht Geschwindigkeiten von 500 Mbit/s sowohl im Up- als auch im Downloadbereich. Außer dem schnellen Internet ist auch die digitale Telefonie sowie digitaler Fernsehempfang möglich. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche- glasfaser.de verfügbar.

Kommentar / Leserbrief schreiben