Bad Doberan

Jugendweihe 2018: Volkssolidarität neuer Träger

Bad Doberan/Rostock/pi. Die Volkssolidarität hat sich eine erfahrene Mitarbeiterin ins Boot geholt. Seit vielen Jahren hat Frau Rosemarie Brandt die Jugendweihen in Bad Doberan, Rostock, Tessin und Graal-Müritz organisiert. Gute Kontakte helfen dabei ab sofort die Jugendweihefeiern für 2018 im Landkreis Rostock und in der Hansestadt Rostock zu starten. Sie verspricht, dieses Familienfest zu einem tollen Event zu gestalten. Bis zu den Ferien werden die Termine für den Festsaal vergeben. Terminvereinbarungen zu Info-Veranstaltungen für die einzelnen Klassen und Schulen können mit Frau Brandt abgestimmt werden. Für Frau Brandt ist es eine schöne Aufgabe, die jungen Leute auf dem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten. Gemeinsam mit vielen Partnern wird es ab dem neuen Schuljahr Angebote in der Jugendarbeit geben, die die Jungen und Mädchen auf diesem Weg begleiten. Das Knigge-Dinner wird nur eins von vielen Angeboten sein. Die Volkssolidarität ist sehr breit aufgestellt. Es wird Möglichkeiten geben, die Arbeit in einer KITA, genau wie in einem Pflegeheim oder in Rostock im Stadtteil-und Begegnungszentrum zu begleiten. Den Mitarbeiter über die Schultern zu schauen, wird eine spannende Erfahrung sein. Kontakt: rosemarie.brandt@ volkssolidatitaet.de Telefon: 0173/455 23 18 Büro: Büro der Volkssolidarität Lange Str. 17 18055 Rostock

 

Kommentar / Leserbrief schreiben